zurich.jpgas-touristik.jpgweylay.jpggerhardt_bauzentrum.jpgovag-Logo.jpgFujitsu.jpg

 

Lars Moscheroch (Sales Director Manufacturing & Automotive South Germany, 2. von rechts) überreicht zusammen mit dem 1. Vorsitzenden des Handballfördervereins des TSV Griedel, Jürgen Weiß (links), und dem 2. Vorsitzenden, Marc-Olaf Kaiser (rechts) vom Hauptsponsor Zurich, den Entenpokal und das von Fujitsu gesponserte Tablet Stylistic im Wert von 1600,00 € an Eiric Zaunberger

 

Ein Beitrag zum 12. Griedeler Entenrennen

frei nach Hans Christian Andersen

Betrübt schaute die Entenmutter auf das zuletzt ausgebrütete Entenküken; es war sehr groß und garstig. „Das ist ja ein furchtbar großes Entenküken!“, sagte sie, „keines von den anderen sieht so aus. Es sollte doch nicht etwa ein Putenküken sein? Nun, das werden wir bald heraus haben! Ins Wasser muss es und wenn ich es selbst hineinschubsen soll!“ Aber die anderen Enten rundum betrachteten es und sagten ganz laut: „Pfui, ist das hässlich, das wollen wir hier aber nicht haben!“ und gleich flog eine Ente zu ihm hin und zwickte ihm ins Genick. Das arme Entenküken wusste nicht, wo es gehen und stehen durfte, und weil es so traurig war, ging es (am 27. August) zum 12. Griedeler Entenrennen, um auf andere Gedanken zu kommen.

Bürgermeister Michael Merle begrüßt auch in diesem Jahr die vielen Entenfans beim traditionsreichen Griedeler Entenrennen

(jw) Am Sonntag, den 27.08.2017 ist es wieder soweit. Zum 12. Mal wird in Griedel die Wetter mit Enten übervölkert sein. In den letzten Jahren hat sich das Griedeler Entenrennen zu einem Volksfest für Jung und Alt entwickelt. Um 11.30 Uhr erwarten wir mit Spannung die dekorierten Riesen-Enten der  Kindergärten, Grundschulen und Mannschaften.  Mit diesen Riesen-Enten eröffnen wir unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Michael Merle das Griedeler Entenrennen: welche Ente ist die Schnellste, wer fährt ins Mathematikum, wer fährt zum Hessischen Landtag, wer besichtigt die Quarzwerke Gambach, wer geht in das Museum in Butzbach, wer gewinnt das Frühstück bei der Metzgerei Kopf, welche Gruppen gewinnen die tollen Preise der Volksbank Butzbach und der Sparkasse Butzbach,  wer geht zu Holz-Werner nach Fauerbach? Wer gewinnt die Wanderung „Natur erleben“ mit Klaus Müller? Welche Gruppe geht in das Hallenbad nach Butzbach? Wer besucht Eis Görlach und wer besucht das Wasserwerk in Hungen? Vielen Dank an die Paten der jeweiligen Gruppen und die Sponsoren der Preise, die dieses Rennen ermöglichen.

Letzter Verkaufstermin ist am Samstag, 26.08.17 im EinsA Rewe-Markt in Butzbach.

Das Griedeler Entenrennen wird zum 12. Mal ausgetragen. Am Samstag, den 03.06.2017 ab 10.00 Uhr ist ein weiterer Aktienvorverkauf für das 12. Griedeler Entenrennen im EinsA Rewe-Markt in Butzbach. Am 27. August 2017 ist es dann wieder soweit, zum 12. Mal wird Griedel zu Entenhausen. Die Rennenten werden wieder um die Wette schwimmen, um einen der 100 attraktiven Preise zu gewinnen. Wie in den vergangenen Jahren liegt der Aktienpreis bei 5,- €, der Reinerlös dient ausschließlich zum Zweck der Jugendförderung des TSV Griedel.

   
© Handball-Förderverein des TSV 1899 Griedel e.V.